Direkt zum Inhalt springen

Stationäre Langzeitversorgung

Pflegeheime

Im Kanton Thurgau stehen rund 3‘200 Plätze in 51 Alters- und Pflegeheimen zur Verfügung. Davon sind 3‘085 Plätze für Thurgauerinnen und Thurgauer zur Abrechnung gegenüber den Krankenversicherungen zugelassen (Pflegeheimliste).

  • 20 Heime haben eine geschützte Wohngruppe für Menschen mit Demenz.
  • 2 Heime haben eine Zusatzbewilligung für Akut- und Übergangspflege.
  • Verschiedene Heime bieten Plätze für Kurzaufenthalte (Entlastungsaufenthalt) an.
  • Einzelne Heime bieten Tages- und Nachtaufenthalte an.

Kleinheime

Kleinheime sind Kollektivhaushalte mit weniger als fünf zu betreuenden oder zu pflegenden Personen.

  • Kleinheime unterstehen der Aufsicht der jeweiligen Standortgemeinde.
  • Der Kanton regelt die Erteilung einer Bewilligung und die Aufsicht der Kleinheime in den entsprechenden Weisungen. 

Weitere Aufgaben im Bereich Heime: