Direkt zum Inhalt springen

Aktuelles

 

Fortbildungsveranstaltung „Gebrechlichkeit – das Frailty-Syndrom, Ursachen und Massnahmen kennen für eine optimale Lebensqualität“

Alter, Pflege und Betreuung: Die diesjährige Fortbildungsveranstaltung zu Altersfragen für Pflegende im Kanton Thurgau findet am 28. November 2018 in Weinfelden statt.

Mit Frau Ursula Wiesli konnten wir eine ausgewiesene Fachfrau zu diesem Thema als Referentin gewinnen.

Flyer "Gebrechlichkeit – das Frailty-Syndrom, Ursachen und Massnahmen kennen für eine optimale Lebensqualität"

Vernetzungsveranstaltung „Balance im Alltag im Alter“

Im Kanton Thurgau soll gemeinsam ein Umfeld geschaffen werden, welches ältere Menschen zu gesundheitsförderlichem Verhalten einlädt und unbefangen auf Menschen mit altersbedingten Veränderungen und ihre Angehörigen zugeht.

Am Samstag, 18. August 2018 werden von 14.00 bis ca. 16.30 Uhr im Gewerblichen Bildungszentrum Weinfelden an der Schützenstrasse 9 in Weinfelden die Themen Bewegung, Ernährung und Demenz gemeinsam erarbeitet. Die Veranstaltung «Balance im Alltag» spricht Altersverantwortliche der Gemeinden, (Fach-)Personen der Freizeitgestaltung, der Freiwilligenarbeit sowie weitere Interessierte an.

Anmeldung: Link

Flyer

Strategie Gesundheitsförderung und Prävention 2017-2025

Gesundheitsförderung und Prävention: Die Förderung der Gesundheit der Thurgauer Bevölkerung sowie die Prävention und Früherkennung übertragbarer und nicht-übertragbarer Krankheiten sind die Hauptaufgaben der Gesundheitsvorsorge. Für den Zeitraum 2017-2025 liegt nun die Strategie Gesundheitsförderung und Prävention 2017-2025 vor.

Die Broschüre kann bei sandra.oggNULL@tg.ch bezogen werden.

Brennpunkte Gesundheit

Amt für Gesundheit: Der zweite Projektzyklus von Brennpunkte Gesundheit Thurgau läuft von 2016 bis 2018. An einer Innovationstagung werden jeweils aktuelle Themen benannt und ausgewählt. Die Teilprojekte des laufenden Zyklus sind

  • Koordination Öffentlichkeitsarbeit
  • Sicherstellung der hausärztlichen Grundsversorgung in den Gemeinden
  • Gewalt in jugendlichen Liebesbeziehungen