Direkt zum Inhalt springen

Pflegeheime

Betriebsbewilligung

Das Ressort Aufsicht und Alter ist zuständig für die Bewilligungen von Pflegeheimen.

Institutionen, die pflegebedürftige Personen vorübergehend oder dauerhaft stationär betreuen und pflegen, benötigen eine gesundheitspolizeiliche Bewilligung. Die Voraussetzungen zum Erhalt einer Betriebsbewilligung sind in den Weisungen für die Bewilligung und den Betrieb von Einrichtungen für pflegebedürftige Menschen (Pflegeheime) festgehalten.

Änderung Betriebsbewilligung

Bei Änderungen muss das Pflegeheim ein Gesuch um Änderung der Bewilligung resp. Zusatzbewilligung an das Ressort Aufsicht und Alter mit folgenden Dokumenten einreichen.

Personelle Änderung der Institutionsleitung

Personelle Änderung der Bereichsleitung Pflege

Wechsel Heimärztin, Heimarzt

Neue Heimarztvereinbarung

Wechsel Konsiliarapothekerin, Konsiliarapotheker

Der neue Konsiliarvertrag ist dem Kantonsapotheker zuzustellen.

Wechsel Trägerschaft

Aktueller Handelsregisterauszug

Namensänderung

Änderung des Angebots

Konzept / Dokumentation

Um- und Erweiterungsbauten

Pläne in zweifacher Ausführung, mind. im Massstab 1:100, parallel zur Eingabe für die Baubewilligung bei der Gemeinde. Es dürfen keine Bauten ohne vorgängige Bauabnahme durch das Amt für Gesundheit und das Hochbauamt in Betrieb genommen werden.

Wichtige Hinweise: