Direkt zum Inhalt springen

90-Tage-Dienstleister

Einzureichende Unterlagen zum Gesuch für eine Bewilligung "90-Tage-Dienstleister" (max. 90 Arbeitstage pro Kalenderjahr):

Gesuchsteller mit Wohnsitz in der Schweiz:

Bewilligung universitäre Medizinalberufe (90-Tage-Dienstleister)
(Diese Meldung muss jährlich wiederholt werden / es kann kein Praxisstandort eröffnet werden / die Führung einer Privatapotheke ist nicht erlaubt)

Verlängerung der Bewilligung (90-Tage-Dienstleister).pdf

Gesuchsteller aus EU/EFTA-Staaten (nicht Drittstaaten) mit ausländischem Diplom:

Gesuchsteller aus EU/EFTA-Staaten sind verpflichtet sich über das Staatssekretariat für Bildung Forschung und Innovation (SBFI) anzumelden und können danach eine Bewilligung als 90-Tage-Dienstleister im Kanton Thurgau beantragen.

Anmeldung über das SBFI

Weitere Informationen über das "Meldeverfahren für kurzfristige Erwerbstätigkeit" SEM